Dierk Knechtel   Schrift. Skulptur.
 

Ichburger Fragen

Die Frage ist ein altbewährtes Mittel in der Auseinandersetzung mit Themen und Stoffen. Schon in der antiken Literatur stand die Kunst der Frage in Blüte. Antworten erzeugen leicht Widerstand,  Fragen dagegen (er)öffnen das Denken, den Dialog.

 

Es ist ein seltsames Ungleichgewicht.

Menschen ersinnen die tollsten Fragen -

zu den Antworten taugen sie nicht.

 

Was weiß man schon außer seinen Fragen?

 

20 Seiten
Ichburger Fragen.pdf [ 165.3 KB ]